Seite auswählen

Wenn wir unseren Kindern eine Wanderung vorschlagen, bekommen wir immer zuerst ein klares NEIN zu hören. Alle sind total dagegen und wollen nicht aus dem Haus. Sobald wir dann aber losgelaufen sind und die Strecke nicht zu langweilig ist, sind alle wieder guter Laune. Die Jungs laufen zusammen oder mit einem von uns, mal an der Hand mal jeder für sich.

Und das Wichtigste ist, wir haben mal Zeit, miteinander zu sprechen, zuzuhören, Pläne zu schmieden, Gedanken auszutauschen. 

In der Kleinen Luxemburger Schweiz findet man die perfekten Wanderwege für Kinder. Es ist hier so abwechslungsreich und spannend. Moosbewachsene Felsen, enge Schluchten, dunkle Höhlen, all das will entdeckt werden.

Hier kommen 3 Vorschläge für Wanderungen in der Kleinen Luxemburger Schweiz die mit Kindern gut zu bewältigen sind.

Tipp 1: Rundwanderweg B2 in Berdorf

Länge: 5 km

Wir sind diesen tollen Rundweg bereits 2x mit den Kindern gelaufen, allerdings schon vor ein paar Jahren. Leider haben wir hiervon fast keine Fotos mehr, weil unsere Festplatte vor ein paar Jahren kaputt ging, aber das ist ein anderes trauriges Thema. Diese Wanderung ist ein absolutes MUSS! und die Kinder schwärmen heute noch von  Räuberhöhle und Adlerhorst.

Die Wanderung ist ein echtes Familienabenteuer, die Kinder laufen immer vornweg

und sind nicht mehr zu bremsen.

Uns alle hat diese Tour nachhaltig beeindruckt und besonders schön war es, dass wir nach Verlassen des Waldes an einem wunderschönen Abenteuerspielplatz am Campingplatz Martbusch ankamen. Besser konnte ein Tag nicht laufen. Die Wanderung lässt sich auch problemlos verkürzen.

Hier geht es zur Wegbeschreibung

Tipp 2: Rundwanderweg durch die Grüne Hölle bei Bollendorf

Länge: 5,8 km

Im Oktober 2016 ging es durch die Grüne Hölle. Der herbstliche Wald lag gespenstisch im Nebel und die moosbedeckten Steine und Felsformationen wirkten geradezu mystisch. Der Weg führt auf wunderschönen Waldwegen durch eine bezaubernde Felsenlandschaft.

Enge Schluchten, bizarre Felsformationen, moosbewachsene Felsen und tolle Ausblicke
erwarten den Wanderer auf dem Weg durch die Grüne Hölle.

Toll war auch, das wir ganz alleine im Wald waren, der Weg schein nicht so bekannt zu sein wie die Teufelsschlucht, vielleicht ist er auch nicht ganz so spektakulär, aber auf alle Fälle eine Wanderung wert.

Hier geht es zur Wegbeschreibung

Tipp 3: Von Berdorf nach Echternach durch die Wolfsschlucht

Länge: 6,2 km

Eine wirklich tolle Wanderung durch die Berdorfer Felsenlandschaft. Man läuft vorbei am Amphitheater bis hinunter ins Tal eines kleinen Baches. Dort angekommen, findet man sich plötzlich in einer anderen Welt wieder. Rechts und links gehen die Sandsteinwände hoch und im Tal ist es so grün, urwüchsig und naturbelassen. Der schöne Waldweg, führt fast ohne Steigungen, durch den Wald und kurz vor Echternach durch die Wolfsschlucht. Diese ist zu Recht eins der spektakulärsten Naturdenkmäler der Kleinen Luxemburger Schweiz.

Die Steilwände der Schlucht ragen 40 – 50 m hoch und lassen den Besucher winzig klein wirken.

Einziges Manko der Wanderung ist, dass das mittlere Drittel des Weges parallel zur Straße führt. Den Straßenlärm empfande ich als störend. Zwischen Echternach und Bollendorf gibt es eine Busverbindung. So kann man Start- und Zielpunkt miteinander verbinden.

Hier geht es zur Wegbeschreibung