Seite auswählen

In der Jugendherberge in Echternach geht es richtig sportlich zu. Es gibt eine voll ausgestattete Sporthalle, sowie eine 14 m hohe Indoor Kletterwand, einen Fahrrad- und MTB-Verleih und eine Trampolinanlage.

Die Jungs lieben die Turnhalle, wann hat man schon mal eine ganze Turnhalle für sich alleine und kann sich dort so richtig austoben?

Mir persönlich gefällt die klare, moderne Architektur der Jugendherberge am besten, sowie die tolle Kletterwand die von allen Etagen aus einsehbar ist. Um die Jugendherberge herum, gibt es zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, die wir auch nach zwei Aufenthalten noch nicht alle ausprobiert haben.

Wer klettern möchte, sollte sich vorher nach den Kletterzeiten erkundigen. Ich kann euch eine Anreise am Freitag empfehlen. Macht dann direkt beim Schnupperklettern mit und geht danach in der Jugendherberge zum Abendessen. Anschließend kann man noch eine Runde weiterklettern und fällt danach total groggy ins Bett.

Der perfekte Einstieg in ein sportliches Familienwochenende!

Dieses Jahr haben die Kinder die Trampolinanlage ausgiebig getestet. Mein Mann und ich saßen derweil, in Sichtweite der Kinder, entspannt auf der Sonnenterrasse bei einem leckeren Luxemburger Bier.

Wenn man den Weg hinter der Jugendherberge, rechts am See entlang nimmt, kommt man nach kurzer Zeit zu einem schön angelegten großen Spielplatz. Gegenüber befinden sich die freigelegten Grundmauern einer Römischen Villa mit einem Informationszentrum. Das ganze Areal kann kostenlos besichtigt werden. Für die Jungs war das hier der beste Spielplatz, sie liefen auf den Mauern herum und spielten selbst erfundene Spiele.

Wer nicht in der Jugendherberge essen möchte, dem kann ich eine leckere Pizza auf der Terrasse der Pizzeria De Mario in Echternacherbrück empfehlen. Ganz ausgezeichnet hat es uns im neu eröffneten Boca Loca geschmeckt, serviert wird hier europäisch-amerikanische Fusionsküche.

Für uns ist die Jugendherberge immer der ideale Ausgangspunkt um die tollen Wanderstrecken in der Umgebung zu entdecken, wie z.B. die Teufelsschlucht von der ich hier schon berichtet habe. Weitere tolle Strecken gibt es im nächsten Teil meiner „Wandern und Staunen“ Reihe.

Hier noch die Links:
Jugendherberge Echternach
Echternach
Römische Villa
Boca Loca